• Nederlands (NL-BE)
  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • French (Fr)
  • English (United Kingdom)
Avis

“Für das Duo „Stenzel & Kivits“ hat der Moderator Philipp Scharri den schönen Begriff „Guerilla-Klassik“ parat. In der Tat, was die beiden niederländischen Musikclowns mit dem Flügel anstellen, ist eine Tortur fürs betagte Piano. Es wird auf den Kopf gestellt, hebt sogar ab für den „Fliegenden Holländer“ – großartig! – und stürzt fast ins Parkett... Vor allem aber sind Tiny van den Eijnden (Stenzel) und Wilbert Kivits auch wirkliche Könner in Gesang und Klavierspiel, die die Klassik, die Oper trotz allem Klamauk lieben: E(rnste)-Musik – zum Brüllen komisch. “
Saarbrücker Zeitung

"Cabaret musical d'une nouvelle dimension", ainsi a titré le journal allemand "Badisches Tagblatt".
Enfin, le quotidien "Eindhovens Dagblad" note : "A un rythme élevé, le pianiste et le chanteur/joueur de contrebasse montrent comment la musique classique peut être accessible à tout le monde.